Kinderforschungstag

Zwischen der Overbergschule Vechta und dem Studienfach Sachunterricht der Universität gibt es vielfältige Kooperationen. In den letzten Jahren konnten einige Projekte realisiert werden. Am 4. Juni 2019 fand ein Projekttag für ca. 140 Kinder der Klassen 3 und 4 statt. Im Teilmodul SU-2.2 „Kind und Sache im Lehr-Lern-Kontext“ konzipierten 60 Studierende der Universität Vechta in zwei Seminaren unter der Leitung von Michael Otten attraktive Lernstationen. An diesen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler der Overbergschule selbsttätig in 120 Minuten zu den verschiedenen Themenbereichen wie „Konsum“, „Werbung“ und aktuellen Themen wie  „Retten Freitage die Zukunft?“ (Fridays for future) oder „Muss ich etwas Kaputtes gleich wegwerfen?“ (Repaircafés und Tauschbörsen) arbeiten. Für alle Beteiligten stellt diese Art der Kooperation einen Gewinn dar, sodass wir uns schon auf weitere gemeinsame Aktionen freuen.

https://www.uni-vechta.de/news-einzelansicht/news/detail/News/studierende-des-sachunterrichts-gestalten-projekttag-an-der-overbergschule/

https://www.nwzonline.de/vechta/vechta-projekte-schueler-und-studenten-profitieren_a_50,4,3990734545.html

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.