64 Erstklässler starten an der Overbergschule

Einen gelungenen Tag erlebten die neuen Erstklässler der Overbergschule bei Ihrer Einschulung am Samstag, den 5.08.2017.

Schon im Gottesdienst wurde die Schultüte von Kaplan Lüken als wichtiges Utensil eines Einschulungskindes in den Blick genommen. So gehört neben einem Ball für den Spaß in der Schule,  einem Stundenplan für die Übersicht am Schulvormittag, eine Warnweste für die Sicherheit auf dem Schulweg auch eine Kette mit vielen Perlen in die Tüte hinein.. Schließlich symbolisieren die Glieder der Kette die Gemeinschaft in der Klasse und in der Overbergschule.

Nach dem Gottesdienst wurde den neuen Kindern der Weg zur Aula der Schule durch wartende OverbergschülerInnen gezeigt. Diese wurden von Ihnen stürmisch klatschend und winkend begrüßt.

In der Aula wartete das Stück „Ela und Alo kommen in die Schule“, welches Kinder der vierten Klasse vorbereitet hatten. Den neuen SchülerInnen wurde anschaulich gezeigt, dass das Lesenkönnen wichtig ist, um sich im Leben zurechtzufinden und dass jeder in der Schule neue Freunde finden kann.

Besonders aufregend wurde es, als die Erstklässler zu Ihrer ersten eigenen Schulstunde aufbrachen und abschließend das musikalische Ergebnis der Stunde allen Eltern präsentieren durften.

Insgesamt ein toller Einstieg in die Welt der Schule.

Veröffentlicht unter Aktuell, Schulleben 2017 | Kommentare deaktiviert für 64 Erstklässler starten an der Overbergschule

Sommerferien

Das Kollegium und die MitarbeiterInnen der Overbergschule wünschen allen Kindern erholsame Sommerferien.

Der Unterricht beginnt wieder am 3.08.2017.

Die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler findet am 5.08.2017 statt und beginnt mit dem Gottesdienst um 9.00 Uhr.

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Sommerferien

Stundenlauf

 

Der diesjährige Stundenlauf wurde in Kooperation mit der Universität Vechta gestaltet. Wie jedes Jahr haben es viele Kinder  und auch einige Eltern geschafft, 60 Minuten am Stück zu laufen.

Weiter so!

Veröffentlicht unter Aktuell, Schulleben 2017 | Kommentare deaktiviert für Stundenlauf

Wandertag der Klassen 1

Abenteuerspielplatz Rehwiese

 

Eine Zugfahrt mit der Nordwestbahn von Vechta nach Lohne, brachte den 1. Jg. am 13.06.2017 inmitten des Hopener Waldes gelegenen Abenteuerspielplatzes.

Rutsche, Seilbahn, eine Kletter- und Balancier- Anlage, Höhlen und Bilder aus Naturmaterialien ließen in viele glückliche Gesichter blicken.

 

Veröffentlicht unter Aktuell, Schulleben 2017 | Kommentare deaktiviert für Wandertag der Klassen 1

Abschied Klasse 4

Am 21.06.2017 wurden die aktuellen Viertklässler aus der Grundschule entlassen.

Ein sehr feierlicher und emotionaler Abschied aus der Grundschulzeit!

Viel Erfolg für den weiteren Lebensweg wünschen alle LehrerInnen und MitarbeiterInnen der Overbergschule!

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Abschied Klasse 4

Bundesjugendspiele: ganz anders!

In Kooperation mit der Universität Vechta fanden am letzen Freitag, 02.06.2017, die Bundesjugendspiele der Overbergschule und der Elisabethschule, Schwerpunkt Sprache, statt. Spannend begann schon der Hinweg zum Sportgelände der Universität, denn die 360 SchülerInnen wurden von der Polizei auf ihrem Fußweg begleitet.  Vor Ort wurden die Kinder von P. Jochmann und einigen Studenten empfangen, die den Tag in einem Sportseminar vorbereitet hatten. Nach einer kurzen Einführung ging es auch schon an die Stationen. Hier wurde geworfen, gesprungen und gelaufen. Allerdings mit veränderten Regeln, denn der Spaß am Sport stand im Vordergrund. So war es das Ziel nicht besonders weit, sondern eher zielgenau, zu werfen. Der Sprint war ein Hindernislauf und der Sprung fand über Bananenkisten statt. Der Abschluss stellte einen Ausdauerlauf dar, bei dem die Laufenden von den Zuschauern lauthals angefeuert wurden.

Insgesamt ein toller Erfolg für alle Kinder!

Veröffentlicht unter Aktuell, Schulleben 2017, Uni Vechta | Kommentare deaktiviert für Bundesjugendspiele: ganz anders!

Welttag des Buches

Am Freitag, den 28.4.2017 war die Klasse 4c zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Frau Stukenborg zu Gast in der Buchhandlung Vatterodt. Anlässlich des „Welttag des Buches“ wurde den Schülern dort von zwei angehenden Erzieherinnen in sehr anschaulicher Weise das Buch „Die Nordseedetektive“ von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf vorgestellt.

Ein Puzzle führte die Schüler in den Handlungsort ein. An der Nordsee in der Villa des Großonkels, der ein wahrer Meisterdetektiv war, passieren seltsame Dinge. Zum Glück hat der Onkel dort sein Detektivbuch zurückgelassen, in dem alle Tipps und Tricks für einen wahren Meisterdetektiv geschrieben stehen. Was zur richtigen Ausrüstung eines Detektives gehört, konnten die S. direkt in der Buchhandlung sehen und sogar den eigenen Abdruck im Detektivbuch hinterlassen.

Zum Abschluss bekam jeder Schüler von der Buchhandlung das Buch „Das geheimnisvolle Spukschloss“, das die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag zum Welttag des Buches herausgegeben hat. Ziel dieser Aktion ist es, das Interesse der Kinder an Literatur zu wecken und das Lesen als Grundlage für Bildung zu etablieren. Die Klasse 4c freute sich über das Geschenk und versank noch in der Buchhandlung in ihr neues Buch.

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Welttag des Buches

Arbeit der Schülervertretung

Toilettenschild

Die SV hat sich mit dem Problem der Toilettenhygiene beschäftigt. Dazu wurden Regeln erarbeitet, die nun in die Klassen getragen wurden und verschiedene Schilder in den Toilettenräumen aufgehängt. Wir hoffen, dass somit das Problem behoben sein wird!

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Arbeit der Schülervertretung

Mehrjahresprogramm für städtische Grundschulen

Ein interessanter Artikel aus der OV vom 25.03.2017, der insbesondere die Belange der Overbergschule thematisiert!

Vechta legt Gesamtkonzept für Schulbau auf

OV Gesamtkonzept

 

Veröffentlicht unter Aktuell, Presse 17-18 | Kommentare deaktiviert für Mehrjahresprogramm für städtische Grundschulen

Mahnlicht

Einige Viertklässler überreichten an Schüler der Erich-Kästner-Schule vor kurzem ein Mahnlicht. Dieses soll an die Gräueltaten des Nationalsozialismus erinnern. Zuvor wurde im Unterricht  die Geschichte von Papa Weidt erarbeitet, sodass die Kinder einen Zugang zum Thema fanden. Nun wird das Mahnlicht in Form eines Davidsterns ein Jahr lang in der Erich-Kästner-Schule stehen, um danach an eine andere Schule weitergereicht zu werden.

Eine gelungene Aktion!

Veröffentlicht unter Aktuell, Schulleben 2017 | Kommentare deaktiviert für Mahnlicht