Vorlesetag 2019

Am Freitag, den 15.11.2019 fand der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 16. Mal statt. Der Aktionstag wird von der Bürgerstiftung seit Jahren unterstützt. „Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen“ (https://www.stiftunglesen.de/vorlesetag).

Das Thema in diesem Jahr war „Sport und Bewegung“.  So erfuhren die Overbergschüler und -schülerinnen, dass Sport und Lesen gut zueinander passen. Rund um die Vorlesestunde konnten sie sich in der Klasse, auf dem Schulhof oder auch in der Turnhalle zu den Inhalten im Buch bewegen. Das macht Spaß und hilft der Konzentration!

Ein besonderer Dank gilt den Vorlesern, die mit viel Engagement die Texte vorbereitet und sich auf die Kinder eingelassen haben.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.