Zweitklässler im Bauernhoffieber


Nachdem unsere Zweitklässler sich im Sachunterricht mit Bauernhoftieren beschäftigten, kam am 02.09.2019 Frau Barth zu einer Vorbereitung in die Overbergschule. Highlight der Stunde war die Herstellung eigener Butter, die natürlich auch gleich für köstlich befunden wurde. Am darauffolgenden Mittwoch, Donnerstag und Freitag, machten sich die Klassen 2 dann auf den Weg zu Hof Espelage in Telbrake – selbstverständlich in Begleitung des Kleinen Wirs. Neben der Fütterung von Pferden und Kühen, einer ausgiebigen Erkundung des Kuhstalls nebst Melken, standen Kaninchenstreicheln, ein gemeinsames Frühstück und Treckerfahren auf dem Programm. Bauer Ludger Espelage ermöglichte den Kindern aber auch, auf einer freundlichen Kuh zu reiten oder ein Küken auf dem Kopf zu tragen. Nach einem rundum gelungenen Tag kehrten die geschafften Nachwuchslandwirte dann am Mittag glücklich zur Overbergschule zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Schulleben 2019-20 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.